Wenn geschlossene Wasserkreisläufe als Teil eines Klimaregelungssystems installiert sind, werden sie in der Regel durch Schwebstoffe, hervorgerufen durch Korrosion der Rohrleitungen und anderen Teilen des Systems, verunreinigt. Diese Verunreinigungen können abrasiven Verschleiß verursachen
und Wärmetauscher und Ventile beschädigen, was zu einer schlechten Wärmeregulierung im Gebäude führt. Das Problem wird häufig durch Kontamination von Mikroorganismen wie Pseudomonas verschlimmert. Bakterien im Wasserkreislauf und mit Biofilmen beschichtete Rohrleitungen können chemisch mit Biozide behandelt werden. Obwohl dieser Prozess eine weitere Vermehrung aufhält, werden die ‚abgetöteten‘ Bakterienpartikel nicht aus dem System entfernt. Amazon empfiehlt die Verwendung von Side-Stream-Filtrationssystemen um diese Probleme zu beseitigen. Die Verwendung dieser Side-Stream-Systeme wird ebenso von der ‚Building Services Research and Information Association‘ (Die Vereinigung für Gebäudedienstleistung, Forschung und für sowohl die anfängliche Reinigung, als auch die weitere Instandhaltung der Rohrleitungen empfohlen. Wir haben bereits Systeme für LTHW, CHW und Kondensatkreisläufe konstruiert und ausgeliefert.